Nachhaltigkeit im Hochbau

Nachhaltigkeit bei kantonalen Bauprojekten

Der Kanton Zürich nimmt mit seinen eigenen Bauten eine Vorbildfunktion ein und leistet damit einen wichtigen Beitrag für eine glaubwürdige Energiepolitik. Aus der Kantonsverfassung ergibt sich der Auftrag für die Erhaltung der Lebensgrundlagen zu sorgen. In Verantwortung für die kommenden Generationen ist der Kanton zu einer wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Dem wachsenden Druck auf die natürlichen Ressourcen Wasser, Luft und Boden soll entgegengewirkt, sowie eine sichere und umweltverträgliche Energieversorgung gewährleistet werden. In Umsetzung der übergeordneten Zielformulierungen legt  der „BD-Standard Nachhaltigkeit im Hochbau“ fest, was der Kanton Zürich bei eigenen Bauvorhaben unter nachhaltigem Bauen versteht.