Gesamtinstandsetzung Parkhaus Irchel
Universität Zürich
Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich

Standort

Gesamtinstandsetzung Parkhaus Irchel, Universität Zürich, Winterthurerstrasse 190 in 8057 Zürich

Bauaufgabe

Das gut frequentierte Parkhaus der Universität Zürich Irchel (Erstellungsjahr 1983) umfasst 950 unterirdische Parkplätze auf vier Geschossen. Es ist Teil einer komplexen Gebäudestruktur, die zwischen dem Milchbuck-Tunnel und der Park- und Sportanlage der Universität Zürich Irchel eingespannt ist.

Um den aktuellen technischen Standards und gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden, muss das Parkhaus Irchel umfassend instandgesetzt werden. Nach gut 30-järiger Betriebsdauer sind die Anlagen der Gebäudetechnik zu
erneuern. Die bestehende Sprinkler- und Lüftungsanlage sowie das Parksystem und die Beleuchtung werden ersetzt. Zur Verbesserung der Statik der Stützen werden diese den heutigen Normen angepasst. Die fortschreitenden Gebrauchsschäden im Beton wie Korrosi­on oder Chlorid-Eintrag könen mit gezielten Massnahmen verhindert werden. Diverse Bauteile müssen nach den neuen Brandschutzvorschriften ersetzt oder ergänzt werden (Brandschutztore, Stützen- und Deckenverkleidungen etc.).
Mit den vorgesehenen Baumassnahmen wird sichergestellt, dass das Parkhaus Irchel während eines weiteren Lebenszyk­lus von ca. 30 Jahren betrieben werden kann.

Situation

Architektur

Orientierung und Sicherheitsgefühl sind in einem Parkhaus für den Benutzer von zentraler Bedeutung. Mit dem zukünftigen Farb- und Lichtkonzept werden diese markant erhöht: weisse Wände und Decken sorgen für mehr Helligkeit, die heute schwer erkennbaren Treppenhäuser werden farblich hervorgehoben. Die regelmässige statische Struktur mit durchgehendem Raster wird durch die dunkel gehaltenen Stützen und Unterzüge akzentuiert. Zusätzlich dient eine gut sichtbare farbige Gehwegmarkierung der besseren Orientierung. Eine gute Ausleuchtung und klare Lichtführung helfen mit, die Personensicherheit im Parkhaus zu erhöhen.

 

Gesamtinstandsetzung Parkhaus Irchel, Universität Zürich, Winterthurerstrasse 190 in 8057 Zürich

Bauablauf

Die Instandsetzungsmassnahmen erfolgen unter laufendem Betrieb in Etappen. In aufsteigender Folge werden Bauabschnitte von jeweils einem Geschoss gebildet. Prioritär ist die geschossweise Instandsetzung der Sprinkleranlage. Mit dem Baustart wurde die nicht mehr funktionsfähige Anlage für die Parkplatzbewirtschaftung ersetzt.

Meilenstein 
Baubeginn
Januar 2017
Inbetriebnahme GesamtbauJuni 2018